Das Vereinsjahr 2015



22.03.15 Wirtshaustour die 1. - Das letzte mal beim Bahnhofswirt, 20 Mitgeher

02.04.15 1. Vorstandsitzung

10.04.15 Kartenausgabe - Wieder alle 40 Karten verkauft, keine Zwischenfälle

11.04.15 Umwelttag -  29 Mitgeher, 2. Platz
                      Fischotterschäden entdeckt!!  

Abends 40 Jahre EC-Lampoding - Mit Fahnenabordnung teilgenommen

12.04.15 Gemeindemeisterschaft Schützenverein - 21. Platz

18.04.15 Tag d. Vereine –  8 Mitgeher, Fähnrich Heinz Lukas

19.04.15 Anfischen -    Roitner Georg  

01.05.15 Maibaumaufstellen in Roth - Bei Regen fanden sich ein paar Fischer ein

03.05.15 Wirtshaustour die 2. - Meisterfranzl, 21 Mitgeher 

07.05.15 2.Vorstandsitzung

15.05.15 Tag der Vereine der Grundschule - sehr interessierte Junge Menschen!

07.06.15 Fronleichnam - Fähnrich Heinz Lukas, erfreulich viele Mitgeher

11.06.15 3.Vorstandsitzung 

21.06.15 Königsfischen - 19 Senioren und 15 Junioren., Mayer Thomas 

Juni Fischrecht Niedergünzl verkauft, ohne den Fischerverein zu fragen!?

02.07.15 4.Vorstandsitzung

11.07.15 Fischerfest - Gute Stimmung, viele Helfer, 19:00 Uhr Gewitter !!!!

19.07.15 Helferfest - 40 Anwesende

30.07.15 5.Vorstandsitzung

August Gewissheit, dass das Fischrecht von Herrn Niedergünzl verkauft wurde!

01.08.15 Dorffest - Etliche Fischer fanden sich ein

14.08.15 Frühschoppenkonzert, Bahnhofswirt - Etliche Fischer waren anwesend

August  Gemeindemeisterschaft, Asphaltschießen - Vorrunde ausgeschieden

13.09.15 Herbstfischen - Sieger Mayer Thomas  

19.09.15 Darts - Gemeindemeisterschaft - 12.Platz

27.09.15 Wirtshaustour die 3. - Rothlerwirt, 37 Mitgeher 

01.10.15 5.Vorstandsitzung

04.10.15 Erntedank mit Pfarrfest - Fähnrich Heinz Lukas

Sept/Okt Sehr große Trockenheit - Hohe Stromkosten an den Vereinsweihern!
Viele Setzlinge und Satzfische gingen zugrunde

04.11.15 Terminabsprache - Alle Termine bestätigt

05.11.15 6.Vorstandsitzung

14.11.15 Vorgezogener Volkstrauertag - 140 Jahre Veteranerverein

November Beschluss, dass man das Fischrecht von den Laufenern (unser gepachtetes)
kaufen wolle.
Die Laufener ließen uns unmissverständlich wissen, dass wir das Fisch-
recht weder kaufen, noch ab 2017 pachten könnte.

03.12.15 7.Vorstandsitzung

13.12.15 Wirtshaustour die 4. - 20 Mitgeher, könnten sich auch neue anschließen

01.01.16 Neujahrsempfang - etliche Fischer fanden sich ein

26.02.16 Gemeindemeisterschaft im Tischkegeln, 15. Platz

03.03.16 8.Vorstandsitzung

11.03.16 Jahreshauptversammlung


Im abgelaufenen Vereinsjahr ca. 830 Arbeitsstunden für den Verein und 
teilweise für die ganze Bevölkerung geleistet. Herzlichen Dank  an alle
Beteiligten.


Sauberkeit am Fischwasser: Wenn wir selber nicht auf Sauberkeit am 
Fischwasser achten, denn es werden häufig Rückstände von den 
eigenen Fischern aufgefunden, dann brauchen wir über andere Umwelt-
verschmutzter nicht zu schimpfen. Auch unscheinbare Zigarettenkippen
können verheerende Umweltschäden verursachen. 
Aber auch der Fischotter treibt an der Ache sein Unwesen! 










 
 
 
 
 
 


 
 

   
22.03.15 Wirtshaustour die 1te - Das letzte mal beim Bahnhofswirt, 20 Mitgeher
   
02.04.15 1. Vorstandsitzung
   
10.04.15 Kartenausgabe - Wieder alle 40 Karten verkauft, keine Zwischenfälle
   
11.04.15 Umwelttag -  29 Mitgeher, 2. Platz
                        Fischotterschäden entdeckt!!  
   
Abends 40 Jahre EC-Lampoding - Mit Fahnenabordnung teilgenommen
   
12.04.15 Gemeindemeisterschaft Schützenverein - 21. Platz
   
18.04.15 Tag d. Vereine –  8 Mitgeher, Fähnrich Heinz Lukas
   
19.04.15 Anfischen -    Roitner Georg  
   
01.05.15 Maibaumaufstellen in Roth - Bei Regen fanden sich ein paar Fischer ein
   
03.05.15 Wirtshaustour die 2. - Meisterfranzl, 21 Mitgeher 
   
07.05.15 2.Vorstandsitzung
   
15.05.15 Tag der Vereine der Grundschule - sehr interessierte Junge Menschen!
   
07.06.15 Fronleichnam - Fähnrich Heinz Lukas, erfreulich viele Mitgeher
   
11.06.15 3.Vorstandsitzung 
   
21.06.15 Königsfischen - 19 Senioren und 15 Junioren., Mayer Thomas 
   
Juni Fischrecht Niedergünzl verkauft, ohne den Fischerverein zu fragen!?
   
02.07.15 4.Vorstandsitzung
   
11.07.15 Fischerfest - Gute Stimmung, viele Helfer, 19:00 Uhr Gewitter !!!!
   
19.07.15 Helferfest - 40 Anwesende
   
30.07.15 5.Vorstandsitzung
   
August Gewissheit, dass das Fischrecht von Herrn Niedergünzl verkauft wurde!
   
01.08.15 Dorffest - Etliche Fischer fanden sich ein
   
14.08.15 Frühschoppenkonzert, Bahnhofswirt - Etliche Fischer waren anwesend
   
August  Gemeindemeisterschaft, Asphaltschießen - Vorrunde ausgeschieden
   
13.09.15 Herbstfischen - Sieger Mayer Thomas  
   
19.09.15 Darts - Gemeindemeisterschaft - 12.Platz
   
27.09.15 Wirtshaustour die 3. - Rothlerwirt, 37 Mitgeher 
   
01.10.15 5.Vorstandsitzung
   
04.10.15 Erntedank mit Pfarrfest - Fähnrich Heinz Lukas
   
Sept/Okt Sehr große Trockenheit - Hohe Stromkosten an den Vereinsweihern!
  Viele Setzlinge und Satzfische gingen zugrunde
   
04.11.15 Terminabsprache - Alle Termine bestätigt
   
05.11.15 6.Vorstandsitzung
   
14.11.15 Vorgezogener Volkstrauertag - 140 Jahre Veteranerverein
   
November Beschluss, dass man das Fischrecht von den Laufenern (unser gepachtetes)
  kaufen wolle.
  Die Laufener ließen uns unmissverständlich wissen, dass wir das Fisch-
  recht weder kaufen, noch ab 2017 pachten könnte.
   
03.12.15 7.Vorstandsitzung
   
13.12.15 Wirtshaustour die 4. - 20 Mitgeher, könnten sich auch neue anschließen
   
01.01.16 Neujahrsempfang - etliche Fischer fanden sich ein
   
26.02.16 Gemeindemeisterschaft im Tischkegeln, 15. Platz
   
03.03.16 8.Vorstandsitzung
   
11.03.16 Jahreshauptversammlung
   
  Im abgelaufenen Vereinsjahr ca. 830 Arbeitsstunden für den Verein und 
  teilweise für die ganze Bevölkerung geleistet. Herzlichen Dank  an alle
  Beteiligten.
   
  Sauberkeit am Fischwasser: Wenn wir selber nicht auf Sauberkeit am 
  Fischwasser achten, denn es werden häufig Rückstände von den 
  eigenen Fischern aufgefunden, dann brauchen wir über andere Umwelt-
  verschmutzter nicht zu schimpfen. Auch unscheinbare Zigarettenkippen
  können verheerende Umweltschäden verursachen. 
  Aber auch der Fischotter treibt an der Ache sein Unwesen!